Bücher

Die Geschichtlichkeit der symbolischen Ordnung. Von Orpheus bis zu Husserl,
Würzburg: Königshausen &  Neumann 2009, 455 S.

Heideggers Bestimmung der Metaphysik, Freiburg/München: Alber 1993, 261 S.

Aufsätze & Gespräche

„Verwirbelung, Verzerrung, Auftrieb. Petricks Drift / Turbulence, Distortion, Buoyancy: Petrick's Drift, in: Im Atelier Liebermann: Wolfgang Petrick - Stiftung Brandenburger Tor - Katalog, Köln: Walther König [2017], S. 12-30

Rudolf Heinz / Stefan Winter, „Intersermones (Revision der psychoanalytischen Paranoiatheorie - Spieltheorie und Paranoia - Medialisierter Tod, Apokalypse der Dinge - Katharsis, Vorlaufen in den Tod: True Detective - Traumarbeit und Bilderproduktion - Die simulierte Gemeinschaft), in: Rudolf Heinz, Pathognostische Interventionen IV, Essen: Blaue Eule 2017, S. 85-114

„Der andere Schauplatz der Gestaltung: Blochs Theaterkonzeption (mit Gerhard Fischer und Gerd Koch), in: Ernst Bloch: Das Prinzip Hoffnung (Hrsg. Rainer E. Zimmermann, Berlin/New York: De Gruyter 2016, S. 151-174

Rudolf Heinz / Stefan Winter, „Todestrieb und Zeitstruktur. Ein Gespräch über Psychoanalyse, Kunst, Ökonomie“, in: Tumult. Vierteljahresschrift für Konsensstörung (Hrsg. Frank Böckelmann / Horst Ebner), Teil 1: No 1/2015, S. 80-84, Teil 2: No 2/2015, S. 79-84

„Aporien der Postmoderne, in: Rudolf Heinz and friends (Hrsg. Heide Heinz / Christoph Weismüller), Düsseldorf: Peras 2014, S. 443-458

„Begegnungen mit dem Unbekannten - Forschung in den Wissenschaften, Künsten und Technologien, in: Vorsicht Wagnis: Kunst / Wissen / Forschen (Hrsg. Susanne Märtens / Hannes Böhringer), Nürnberg: Verlag für Moderne Kunst 2013, S. 131-139

„Zeitspuren. Zur Idee der künstlerischen Forschung / Trace of Time. Thoughts on the Idea of Artistic Research / Tracce di tempo. Pensieri sull'idea della ricerca artistica“, in: MOZ/ART (Hrsg. Bruno Corà), No. 4 (2013), S. 80-95

„Orientierung - Der Landschaftsgarten als Weltmodell und Projektionsraum / Orientation - The Landscape Garden as a World Model and a Space of Projection“ (mit Kirsten Langkilde), in: City by Landscape. The Landscape Architecture of Rainer Schmidt (Hrsg. Thies Schröder), Berlin: Birkhäuser 2013, S. 33-52, 59-76

„Im Video arbeiten René Pulfer im Gespräch mit Stefan Winter, in: Verortung (Hrsg. Kirsten Langkilde), Basel: Christoph Merian 2013, S. 43-58

„Doing Fashion - Exposition ins Unbekannte“ Priska Morger im Gespräch mit Stefan Winter, in: Verortung (Hrsg. Kirsten Langkilde), Basel: Christoph Merian 2013, S. 89-106

„Vom Nullpunkt der Bedeutung zum Erscheinen der Figur / From Degree Zero of Meaning to the Emergence of Form, in: Claus Brunsmann, Distorted Memories of Nature, Bielefeld: Kerber 2012, S. 23-24, 33-34, 37-38, 40, 51-52, 54

„Fight mindless uniformity by doing deeply committed fashion Priska Morger im Gespräch mit Stefan Winter, in: Doing Fashion Paper No. 2 (Body Perception / Staging of the Body), Basel: HGK 2012, S. 42-47

„Klingen / Lame / Blades, in: Eduard Winklhofer (Hrsg. Pietro Bellasi / Bruno Corà), Mailand: Mazzotta 2011, S. 41-42 / 43-44 / 45-46

 „Ruin of Representation, in: Mies Väärästä. Tiedekunnasta (Hrsg. Janne Porttikivi / Jussi Tiihonen), Helsinki: Loki-Kirjat 2010, S. 111-121

„Auf den Spuren der Sprache – Jacques Lacans Poe-Lektüre“, in: Umstrittene Postmoderne. Lektüren (Hrsg. Andrea Hübener / Jörg Paulus / Renate Stauff), Heidelberg: Winter 2010, S. 119-132

„Ruin der Repräsentation“, in: Reality strikes back II: Tod der Repräsentation? (Hrsg. Kathrin Tiedemann / Frank Raddatz), Berlin: Theater der Zeit 2010, S. 24-31

„Neue Morphologien / New Morphologies“ (mit Kirsten Langkilde), in: Art and Artistic Research – Kunst und Künstlerische Forschung (Hrsg. Corina Caduff / Fiona Siegenthaler / Tan Wälchli), Zürich: Scheidegger & Spiess 2009, S. 194-203 (deutsch), 180-189 (englisch)

„Derridas Gespenster“; Stefan Winter im Gespräch mit Frank Raddatz“, in: Welten Wenden 89 09 (Hrsg. Thomas Flierl / Frank Raddatz), Berlin: Theater der Zeit, 2009, S. 96-99

„Innovation und neues Wissen in den angewandten Künsten: Strukturen und Bedingungen“, in: Innovation Habitat Berlin-Charlottenburg, Berlin: Universität der Künste 2008, S. 56-58

„Stimme und Repräsentation. Zur Genese des Theaters aus dem orphischen Gesang“, in: Reality strikes back (Hrsg. Kathrin Tiedemann / Frank Raddatz), Berlin: Theater der Zeit 2007, S. 112-123

„Derridas Dekonstruktion und Scheiers Erinnerungsarbeit“, in: Metaphysik und Moderne. Ortsbestimmungen der philosophischen Gegenwart (Hrsg. Astrid von der Lühe / Dirk Westerkamp), Würzburg: Königshausen & Neumann, 2007, S. 105-125

„Die Enden der Anschauung. Thomas Pynchon: Gravity's Rainbow“, in: Bausteine der Moderne (Hrsg. Cord Berghahn / Renate Stauff), Heidelberg: Winter, 2007, S. 343-352

„Leibliche Sprache und Urschrift: Von Merleau-Ponty zu Derrida“, in: Schrift und Bild und Körper (Hrsg. Ulrike Landfester), Bielefeld: Aisthesis 2002, S. 185-198

„Die Gegenwart der Themis bei Parmenides und der Entzug der Bestimmung in Heideggers Lichtung“, in: Basileus, An International and Interdisciplinary Journal for the Philosophy of Law (Universität Helsinki), No. 1, 1998 und in: Sapientia (Universität Buenos Aires), 54. Jahrgang, Fascículo 205, 1999, S. 5-21

„Aletheia und die Frage (nach) der Metaphysik“, in: Antike Weisheit und moderne Vernunft (Hrsg. Arnim Regenbogen), Osnabrück: Rasch 1996, S. 205-215

Artikel

„Propagande, relations publiques et l'effondrement de narratifs, in: Revue Proche & Moyen Orient No. 122, Paris 4/2017

„Aischylos, Die Orestie“, in: Theater der Zeit, Heft 6/2009, S. 56

Artikel „Moderne/Postmoderne“, in: Enzyklopädie Philosophie (Hrsg. Hans Jörg
Sandkühler u. a.), Hamburg: Meiner, 2. überarbeitete Auflage 2010